IDpendant

Card Management Systeme (CMS)

Klarer Überblick über komplexe Systeme

TAC Connector ID
TAC Connector ID

Das Benutzen und Verwalten von Smartcards sowie das Ausstellen von digitalen Identitäten für eine starke Authentifizierung, im deutschen Sprachraum auch starke Authentisierung oder 2FA genannt, kann ohne geeignetes Werkzeug sehr kompliziert werden. Ein CMS erleichtert die Prozesse, die mit dem Ausstellen und der anschließenden Verwaltung von Smartcards und digitalen Identitäten verbunden sind. Darüber hinaus ist ein Card Management System ein leistungsstarkes, interoperables und sicheres System. Es reduziert die Kosten zur Ausstellung und fortlaufenden Betreuung der einzelnen Smartcards.

Card Management Systeme sind speziell darauf ausgerichtet, unterschiedlichsten Anforderungen gerecht zu werden und eine Vielzahl von Aufgabenstellungen souverän und sicher zu erfüllen. Damit stellen sie die effiziente Verbindung zwischen logischem und physischem Access her.

Die wichtigsten Funktionen eines CMS im Überblick:

Dank dieser Funktionen sorgt ein CMS für die nahtlose und unkomplizierte Erfassung, Konfiguration und Produktion von Smartcards/USB Token mit digitalen Zertifikaten. In den meisten Fällen ist ein CMS workflowbasierend und lässt sich an bestehende Organisationsstrukturen anpassen, begleitet sämtliche Veränderungen und macht jeden Customizing-Prozess mit.

Ein CMS unterstützt Unternehmen bei der Einhaltung und Umsetzung von gesetzlichen Vorschriften und Regelungen wie BASEL II, SOX, KontraG etc.

Mit einer multifunktionalen Ausrichtung des CMS haben Sie alle Vorteile auf Ihrer Seite und beinahe grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten.

IDpendant bietet Ihnen CMS-Produkte der folgenden Hersteller:

  • A.E.T. Europe
  • Nexus
  • OpenTrust

Falls Sie an Produkten eines anderen Herstellers interessiert sind, können Sie uns gerne unter info(at)idpendant.com kontaktieren.

 

IDpendant-Suche

Mehr Informationen

Datenblatt Card Management System

Download (PDF 516 KB)